So helfen Sie Ihrem Baby, sicher zu sitzen

So helfen Sie Ihrem Baby, sicher zu sitzen

Ihr Baby hat schrittweise gelernt, seinen Körper besser zu kontrollieren. Inzwischen ist es acht Monate alt und ein echter Vollprofi im Sitzen geworden. Es kann sich auch umdrehen und sich nach vorne und von einer Seite zur anderen beugen. Ermutigen Sie Ihr Baby dazu, seine Muskeln ein wenig zu dehnen und seine neuen Fähigkeiten zu trainieren. Platzieren Sie sein Lieblingsspielzeug nur ein paar Zentimeter außerhalb seiner Reichweite und sehen Sie ihm anschließend dabei zu, wie es sich dreht und nach vorne lehnt, um es zu erreichen.

Ihr Baby wird mobil

Jetzt müssen Sie noch mehr auf der Hut sein als zuvor. Babys finden alles! Wenn Sie Ihr Zuhause noch nicht kindersicher gemacht haben, ist es jetzt allerhöchste Zeit dafür. Robben oder krabbeln Sie selbst durch Ihr Zuhause, um potenzielle Gefahrenquellen für Ihr Kind aus seiner Perspektive zu finden. Vergewissern Sie sich, dass:

  • alle Putz- und Reinigungsmittel sicher weggesperrt sind und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.
  • alle Steckdosen abgedeckt sind.
  • alle für Babys erreichbaren Schranktüren in Ihrem Haus, auch im Badezimmer, kindersicher verriegelt sind.

Das könnte Sie auch interessieren:

Windeln

New baby Sensitive

Unser bester Schutz und Pflege für Neugeborenenhaut