Rezepte für den Kuchen zum ersten Geburtstag

Rezepte für den Kuchen zum ersten Geburtstag

Wenn es um den Geburtstag Ihres Kindes geht, kann es verlockend sein, die köstlichsten, üppigsten Leckereien aufzutischen. Aber für Ihr wachsendes Kind, das viele Nährstoffe braucht, sollten Sie eventuell die klassischen Geburtstagsleckereien überdenken. Mit unseren Tipps können Sie ein schmackhaftes, gesundes und festliches Geburtstagsmenü zaubern:

Gesunde Kuchenideen

Wir haben an dieser Stelle einige Zutaten aufgelistet, die Sie durch Alternativen ersetzen können, die für Sie und Ihr Kind gesünder sind. Behalten Sie diese im Hinterkopf, wenn Sie Ihren eigenen Kuchen für die Party backen.

Alternative Zutaten

  • 1/3 gewöhnliches Mehl kann durch Vollkornmehl ersetzt werden
  • Etwa 1/3 normale Butter kann durch Apfelbutter ersetzt werden
  • Zwei ganze Eier und ein Eiweiß anstelle von drei ganzen Eiern
  • Fettarmer Frischkäse kann anstelle von Doppelrahm-Frischkäse verwendet werden
  • Die Light-Variante von Sauerrahm kann anstelle von normalem Sauerrahm verwendet werden

Kuchenersatzideen

  • Haferflockenkuchen
  • Bananenkuchen
  • Gemüsekuchen (z. B. aus Möhren, Kürbis und Zucchini)
  • Kuchen, die rote Beete, Kartoffeln oder Süßkartoffeln enthalten

Dips und noch mehr Dips

Dips und Saucen bereiten Kleinkindern viel Spaß. Leider kann es damit auch Schweinerei beim Essen geben, aber zumindest isst Ihr Kleines gesund.

Süße Dips

  • Apfelmus (ohne Zuckerzusatz)
  • Schmand/Saure Sahne mit ganzen oder pürierten Früchten
  • Pürierte/gestampfte Bananen mit oder ohne Beeren und Ricotta

Herzhaft

  • Frischkäse mit ein wenig Milch
  • Guacamole
  • Hüttenkäse
  • Hummus
  • Cremige Salatdressings
  • Gekochtes und püriertes Gemüse

Gesunde Lebensmittel zum Dippen

  • Käse
  • Obst
  • Gekochtes Gemüse (Möhren, Brokkoli, grüne Bohnen, Blumenkohl)
  • Gurken
  • Vollkorn-Butterkeks
  • Vollkornbrot
  • Hühnchen oder Pute (gerollte Scheiben oder kleine Stückchen)

Smoothies

Smoothies bestehen längst nicht mehr nur aus Obst, inzwischen erfreuen sich auch zahlreiche Gemüsevarianten großer Beliebtheit. Diese nährstoffreichen Getränke eignen sich hervorragend für die Zugabe von leckerem Gemüse. Wenn Ihr Kind Smoothies mag, sollten Sie für eine Extraportion an Nährstoffen folgende Zutaten mit hinzugeben:

  • Avocado
  • Spinat
  • Gekochte Möhren
  • Grünkohl
  • Petersilie
  • Gurke

Falls Ihr Kleinkind aus einer Schnabeltasse trinkt, können Sie Smoothies mit Milch oder Wasser verdünnen. (Besonders zähflüssige Smoothies können auch mit einem Löffel in einer Schüssel gereicht werden.)

Ein Gesicht aus Lebensmitteln

Machen Sie aus verschiedenen Lebensmitteln ein Gesicht! Verwenden Sie Essen als „Farbe“ und den Teller als Ihre Leinwand. Machen Sie das Gesicht so simpel oder komplex wie Sie es möchten – aber alleine ein Paar Augen und ein Mund sprechen bereits Bände. Sie können es auch mit etwas Nudel-Haar, Gemüse-Ohrringen oder einem Haferflocken-Schnurrbart verzieren!

Das könnte Sie auch interessieren:

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt