Stressfreie Geburtstage

Stressfreie Geburtstage

Das Letzte, was Sie an diesem besonderen Tag Ihres Kindes möchten, ist ein Wutanfall, der die gesamte Stimmung auf den Kopf stellt. Durch sorgfältige und sichere Planung machen Sie die Geburtstagsparty Ihres Kindes zu einem spaßerfüllten Ereignis und können vermeiden, dass Wutanfälle auftreten. Hier sind fünf Tipps für eine großartige, sorgenfreie Geburtstagsparty.


1. Sorgen Sie für Unterhaltung


Sie müssen nicht jede halbe Stunde ein geplantes Spiel spielen (obwohl das hilfreich sein kann). Sorgen Sie einfach dafür, dass es vieles tun gibt, was Spaß macht. Legen Sie kindgerechte Dinge wie Stifte, Papier, Ton und kleines Spielzeug wie Autos und Puppen bereit. Und vergessen Sie nicht: Kleine Kinder haben eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Es ist deshalb eine gute Idee, für Abwechslung zu sorgen.



Zu viele Aktivitäten sind keine schlechte Sache – befolgen Sie einfach unseren nächsten Schritt, um auf Nummer sicher zu gehen.


2. Bitten Sie andere Erwachsene um Hilfe


Bitten Sie enge Freunde und Familienangehörige, Ihnen zu helfen, damit der Tag reibungslos verläuft und verteilen Sie Aufgaben an sie: einige können die Spielbereiche überwachen, ein anderer zählt regelmäßig die Kinder durch. Je mehr Hilfe Sie auf Ihrer Seite haben, umso besser!


3. Die Kinder animieren


Achten Sie auf Kinder, die desinteressiert erscheinen und nicht bereit sind, an bestimmten Aktivitäten teilzunehmen. Animieren Sie sie zum Mitspielen und nehmen Sie sich ein paar Kinder zu Hilfe. Eine warme und einladende Umgebung ist der Schlüssel für gute Laune und wenig Wutausbrüche (hoffentlich null!).


4. Bieten Sie eine Vielzahl von Snacks und Getränken an


Berücksichtigen Sie dabei auch die mäkeligen Esser! Vergessen Sie nicht, die Eltern vor der Party zu fragen, ob ihr Kind Lebensmittelallergien hat. Dies können Sie einfach in einer Zeile auf der Einladung unterbringen.



Stellen Sie eine gesunde Auswahl an Snacks und Getränken bereit – und achten Sie darauf, dass Sie genug von allem haben.


Schaffen sie einen kindersicheren Bereich


Bevor die Kinder kommen, müssen Sie eine gründliche Sicherheitsinspektion in Ihrem Haus oder dem Ort, wo die Party stattfindet, durchführen. Achten Sie darauf, dass alle kleinen oder gefährlichen Dinge sicher verstaut werden. Kleine Gegenstände jeglicher Art – sogar ein paar Cent oder Stiftkappen – stellen eine mögliche Erstickungsgefahr dar.



Wenn die Party im Freien stattfindet, müssen Sie überprüfen, ob tief hängende Zweige, Ausrüstung oder andere Dinge im Garten die kleinen Gäste gefährden könnten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt