Wie man sich mit anderen Müttern anfreundet

Wie man sich mit anderen Müttern anfreundet

So sehr Sie Ihr Baby auch lieben – früher oder später kommt für jede frischgebackene Mutter der Moment, in dem Sie sich nach Kontakt zu anderen Erwachsenen sehnen. Wenn Sie sich mit anderen frischgebackenen Müttern anfreunden, hilft Ihnen das nicht nur dabei, diesem Bedürfnis nach zu kommen, sondern es gibt Ihrem Kind auch gleichzeitig die Chance, viele neue Spielkameraden kennenzulernen.


Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie leicht neue Freundschaften knüpfen können:


Früh genug anfangen


Kommen Sie mit anderen werdenden Müttern aus Ihrem Geburtsvorbereitungskurs ins Gespräch oder sprechen Sie eine andere werdende Mutter an, die Sie beim Arzt im Wartezimmer sehen. Schon bald werden Sie Babys großziehen, die ungefähr im selben Alter sind. Das sorgt für jede Menge Gesprächsstoff.


Ins Fitnessstudio gehen


Besuchen Sie einen Mutter-Kind-Kurs im Fitnessstudio, um andere frischgebackene Mütter aus Ihrer Umgebung kennenzulernen. Während Ihre Kleinen auf dem Boden herumkrabbeln, können Sie leicht ins Gespräch kommen.


Bei Onlineforen anmelden


Es gibt auch Websites wie Meetup.com und Netmoms.de, über die Sie Mütter aus Ihrer Umgebung kennenlernen können. Auf diese Weise können Sie sich online kennenlernen und sich dann im echten Leben treffen, wenn Sie sich sympathisch sind.


Eine Krabbelgruppe gründen


Bitten Sie das Kindergartenpersonal oder eine andere Aufsichtsperson, Sie mit anderen Müttern bekannt zu machen. Wenn Ihr Kind sich im Kindergarten mit anderen Kindern angefreundet hat, verabreden Sie sich mit deren Müttern, damit Ihre Kinder gemeinsam spielen können. Während Ihre Kinder miteinander spielen, können Sie vielleicht ein paar neue (erwachsene) Freundinnen kennenlernen.


Zum Spielplatz gehen


Gehen Sie mindestens einmal die Woche mit Ihrem Baby in den Park oder zum Spielplatz. Wenn Sie dies immer ungefähr zur selben Uhrzeit und an denselben Tagen machen, werden Ihnen wahrscheinlich häufig dieselben frischgebackenen Mütter über den Weg laufen – auf diese Weise ist es ganz leicht, ins Gespräch zu kommen.


Wahrscheinlich haben Ihre neuen Freundinnen genauso viel zu tun wie Sie, da sie ja auch gerade erst ein Baby bekommen haben. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie sich nicht allzu oft sehen. Laden Sie so viele andere Mütter zu Verabredungen ein wie möglich und Ihr Freundeskreis wird in Windeseile wachsen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Windeln

New baby Sensitive

Unser bester Schutz und Pflege für Neugeborenenhaut