Aktivitäten für Neugeborene

Aktivitäten für Neugeborene

Ihr Baby interagiert ununterbrochen mit Ihnen, es gurrt, gluckst und lächelt immer, wenn es Ihr Gesicht sieht oder Ihre Stimme hört. Hier sind einige Möglichkeiten, wie die gemeinsame Spielzeit noch mehr Spaß macht.


Auf den Boden!


Um diese Aktivität interessanter zu gestalten, legen Sie ein farbiges Spielzeug vor Ihr Baby. Auch wenn es noch nicht danach greifen kann, macht es ihm Spaß, die grellen Farben zu betrachten. Spielzeug mit Musik und Licht sind auch unterhaltsam. Überstimulieren Sie Ihr Baby aber nicht. Es ist ja noch so klein. Stellen Sie ihm neue Dinge langsam vor und achten Sie auf seine Reaktion.


Beschäftigen Sie sich mit dem Gesicht Ihres Babys


In dieser Phase ist Ihr Baby vielleicht schon von Spiegeln fasziniert. Bringen Sie an seinem Kinderbett einen bruchsicheren Spiegel an, damit es sein Spiegelbild sehen kann. Sprechen Sie über seine Augen, Ohren, Nase und seinen Mund, während Sie beide in den Spiegel schauen und Sie auf diese Körperpartien zeigen.


Singen und bewegen


Klatschen Sie sanft seine Hände zusammen, sagen Sie Kinderreime auf oder singen Sie ein Lied. Ihre Stimme ist momentan das wichtigste Geräusch für Ihr Baby. Wenn Sie singen, ist das also Musik in seinen Ohren.


Lesen


Suchen Sie Bücher mit kontrastreichen Mustern und Farben aus, denn diese kann Ihr Baby besser sehen. Erzählen Sie ihm Geschichten zu den Bildern.


Immer hinter dem Spielzeug her


Helfen Sie Ihrem Baby dabei, seinen Blick auf etwas zu konzentrieren: Legen Sie es auf den Rücken und halten Sie ein Spielzeug im Abstand von etwa 25 cm über seinen Kopf. Bewegen Sie das Spielzeug langsam hin und her, damit Ihr Baby das Spielzeug mit den Augen verfolgen kann.


Während Sie beide Spiel und Spaß genießen, entwickelt sich Ihr Baby kontinuierlich weiter und erreicht einen Meilenstein nach dem anderen. Vorwärts, Baby, du schaffst das schon!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windeln

New baby Sensitive

Unser bester Schutz und Pflege für Neugeborenenhaut